Saya

Bei den Saya ist es eigentlich so, wie bei den meisten der Klingen. Warum sollten sie besser sein, als das, was sie umhüllen? Die Klingen klappern häufig in der Saya, Der Koiguchi-Bereich ist meist schnell verschlissen… Schlimm wird es, wenn der Hersteller des Schwertes die gleiche Qualität für Shinken und Iaito verwendet. Da schneidet man nach einiger Zeit leicht von innen durch, wenn die Saya nicht sauber an die Klinge angepasst ist. Man bekommt was man bezahlt. Allein das Honoki-Holz für eine Saya kann locker 150 Euro kosten.

Schreibe einen Kommentar